2017

Unterabschnittsübung 30.10.2017

Am Montag 30.10.2017 fand die Unterabschnittsübung der Feuerwehren Eggenburg und Stoitzendorf in Eggenburg statt.

ÜBUNGSANNAHME: VU mit zwei PKW`S, eine Person bewusstlosin einem PKW auf der Straße und der zweite Verletzte war im anderen Auto eingeklemmt. Dieses Fahrzeug kam von der Straße ab, stürzte in den Bach und kam auf der Seite zu liegen. Einsatzleitung wurde von der FF Stoitzendorf durchgeführt. Die bewusstlose Person wurde aus dem Fahrzeug geborgen und dem Rotenkreuz Eggenburg übergeben. Am zweiten Fahrzeug musste die linke Seite des Fahrzeuges mittels schwerem Bergegerät von der Feuerwehr Eggenburg entfernt weden. Dann konnte die Person mit Hilfe des Roten Kreuzes aus dem Auto geborgen werden. Im Anschluß wurden die Fahrzeuge geborgen und abtransportiert. Bei der anschließenden Übungsbesprechung gab es nur lobende Worte von den Übungsbeobachtern.

DANKE an die Kameraden/innen des Roten Kreuzes Eggenburg für die gute Zusammenarbeit!

weitere Fotos - bitte Foto anklicken!

FILM - HIER klicken!

 

 


 

ÜBUNG 03.10.2017
Übungsannahme: Einsatzübung - VU mit mehreren eingeklemmten Personen - ein Fahrzeug beginnt zu brennen in welchem sich aber keine Personen mehr befinden.

weitere Fotos - bitte Foto anklicken !

 


 

ÜBUNG 05.09.2017
Übungsannahme: Verkehrsunfall mit verletzter Person

weitere Fotos - bitte Foto anklicken!

 


 

ÜBUNG 01.08.2017
Zum Thema Schadstoffe folgte nach der theoretischen Einführung die praktischen Übung. Eine provisorische Auffangwanne für auslaufende Schadstoffe in verschiedenen Ausführungen wurde aufgebaut. Auf Grund der Witterung wurde ohne Einsatzbekleidung geübt.
weitere Fotos - bitte HIER anklicken

 


 

ÜBUNG 06.06.2017
Übungsannahme: Brand einer Wiese im Ortsgebiet - legen einer Relaisleitung

 


 

ÜBUNG 02.05.2017
Brandeinsatzübung - Flächenbrand

 


 

ÜBUNG 04.04.2017
Thema: Die Gruppe im Brandeinsatz

weitere Fotos - bitte das Foto anklicken!

 


 

ÜBUNG 07.03.2017
Thema: Theorie - Die Gruppe im Lösch- u. im technischen Einsatz

weitere Fotos - Foto anklicken!
 

 


WINTERSCHULUNG 07.02.2017
Bei der heurigen Winterschulung war das Thema  - Aufgaben des Einsatzleiters - mittels Planspiel wurden dann die Aufgaben im Einsatz durchgenommen.

 


2016

UA - ÜBUNG 19.11.2016

Der Feuerwehrunterabschnitt Eggenburg (FF Eggenburg, FF Stoitzendorf) übte in Stoitzendorf.

Übungsannahme: Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes, zwei Personen vermisst.

 

weitere Fotos - bitte Foto anklicken!

 

 


 

ÜBUNG 04.10.2016
Übungsannahme: Verkehrsunfall - eine Person ist verletzt im Fahrzeug

weitere Fotos - bitte Foto anklicken!

 


 

Brandheiße Atemschutzausbildung 27.09.2016
Heißausbildung der Stufe 4 für die Bezirke Waidhofen/Th, Gmünd, und Horn in Dobersberg. Hier wird den Teilnehmern alles abverlangt. Aber sie gewinnen Erfahrung mit Hitze und Rauch.  6 Kameraden unserer Wehr nahmen daran teil.

 


 

ÜBUNG 06.09.2016
Übungsannahme:  Retten und Selbstrettung mit der Rettungsleine

weitere Fotos  - Foto anklicken!

 


 

ÜBUNG 02.08.2016
Übungsthema - Schmutzwasserpumpen und Schaumangriff

 


 

BRANDDIENSTÜBUNG in Röschitz 23.07.2016
Übungsobjekt - Kläranlage Röschitz

weitere Fotos - Foto anklicken

 


 

QUARTALSÜBUNG 11.06.2016
Übungsannahme - Brand in einem Lanwirtschaftlichen Gebäude, eine Person vermisst.

weitere Fotos - Foto anklicken !

 


 

ÜBUNG 07.06.2016
Übungsthema - Schulung - Löschleitungsaufbau mit geringem Mannschaftsstand

 


 

ÜBUNG 03.05.2016
Übungsthema - Atemschutz

 


 

ÜBUNG 05.04.2016

 Übungsthema - Geräte und Fahrzeugschulung

 

 


 

ÜBUNG 01.03.2016
   Funkgeräteschulung - Funkübung

 

 


2015                         

 
ÜBUNG 01.12.2015
Es wurden die Fahrzeuge und Einsatzgeräte, sowie das Feuerwehrhaus wintertaglich gemacht. Weiters wurde das Anlegen der Schneeketten geübt.
   

 


 

KHD - ÜBUNG - LFS Tulln 07.11.2015

Die Feuerwehr Stoitzendorf wurde im Zuge der KHD-Übung der 8.KHD-Bereitschaft zu Sicherungsmaßnahmen von Gewässern - Aufbau der Sonderpumpanlagen eingesetzt. 

In weiterer Folge wurden wir zu einem Brandeinsatz mit Innenangriff beordert. Dieses Übungsszenario wurde in einem echtfeuerbetriebenen Übungshaus (Brandhaus) durchgeführt.

Link zum Bericht auf der Bezirkshomepage:

http://p182351.mittwaldserver.info/index.php?id=36&tx_ttnews%5Btt_news%5D=490&cHash=e093edf03df8fbef2173383183b3d820 

Link zu den Bildern auf Dropbox:

https://www.dropbox.com/sh/ibtprpborkhsjc9/AADhl_NRATplWoKVZuyUmfN6a?dl=0

 


 

ÜBUNG 03.11.2015
Übungsannahme: VU - PKW ist in den Graben gefahren, zwei Erwachsene befinden sich im Fahrzeug verletzt, 3 Kinder sind im Schock weggelaufen. 

weitere Fotos - Foto anklicken!

 


 

ÜBUNG 06.10.2015
Übungsannahme: Möglichkeiten der Autostabilisierung

 


 

ÜBUNG 01.09.2015

Übungsannahme: Löschangriff mit verschiedenen Strahlrohren

                                                                      

                  C - Strahlrohr                                                HD - Rohr                                                Hohlstrahlrohr

 


 

Übung 03.08.2015
Das ÜbungsSMS lautete - eine nasse Übung - Erfolg sieht man in den folgenden Fotos Temperatur - 35°C

 


 

ÜBUNG 12.06.2015

                                                   

Die FF Röschitz lud zu einer Übung in der Kläranlage Röschitz. Eine Gruppe unserer Feuerwehr nahm teil. Da zum selben Zeitpunkt in Stoitzendorf die Veranstaltung VIVA ITALIA vonstatten ging und wir den Sicherheitsdienst (Brandschutz) dort hatten.

 
Foto: FF Röschitz Foto: FF Röschitz

Foto: FF Röschitz

Foto: FF Röschitz

 


 

ÜBUNG 02.06.2015
Arbeitsübung und Hydranten überprüfen

 


 

ÜBUNG 23.05.2015

Übungsannahme: Löschwasserförderung über eine längere Strecke ( vom Feuerwehrhaus bis in die Mühlgasse )

Die Feuerwehrjugend und ein Teil der Aktivmannschaft führten diese Übung bei gerade nicht schönen Wetter ( REGEN und 11° Celcius ) die Übung durch. Aber man kann sich das Wetter ja auch bei einem Einsatz nicht aussuchen, so die Aussage eines Jugendlichen !!!!! BRAVO !!!!!

 


 

ÜBUNG 05.05.2015
Übungsthema: Verkehrsunfall mit Menschenrettung

 


 

ÜBUNG 

03.03.2015

Thema:Löscheinsatz - Pumpenschulung - Hohlstrahlrohr

 


 

ÜBUNG 09.02.2015
Winterschulung des UA Eggenburg: Thema - Der Innenangriff

 


 

ÜBUNG 03.02.2015
Winterschulung:  Ausbildungsprüfung - Löscheinsatz

 

                 


2014

 
MOTORSÄGENAUSBILDUNG 04.12.2014
Kamerad HFM Leoplod Rupp und Kommandant OBI Christian Zeder nahmen an der Motorsägenausbildung in Zettl - Edelhof teil.  Es wurde die Wartung und das Service auf einer Säge gezeigt und durchgeführt. Anschließend wurden die verschiedensten Schwierigkeitsgrade beim Arbeiten mit der Motorsäge erprobt.

 


 

ÜBUNG 04.11.2014
Übungsannahme - Verkehrsunfall: Fahrer ist eingeklemmt, - Brandschutz aufbauen, Fahrzeug stabilisieren,

 


 

ÜBUNG 07.10.2014
Übungsannahme - Verkehrsunfall: Pkw überrollt einen Fußgänger, dieser kommt unter dem Fahrzeug zu liegen.

 


 

ÜBUNG 04.10.2014
Übung im LPH Eggenburg - retten von Bewohnern unter extrem schwierigen Bedienungen - Einwohner mußten in ihren Betten inklusive Sauerstoffflaschen, mit ihren Geh- und Fahrhilfen gerettet und ins Freie gebracht werden.

weitere Fotos - bitte Foto anklicken!

FILM - Großübung - bitte anklicken

 


 

ÜBUNG 02.09.2014
Diese Übung war nach dem Unwettereinsätzen der vergangenen Tage eine Reinigungsübung - Fahrzeuge, Geräte und Feuerwehrhaus wurden gereinigt.

 


 

ÜBUNG 05.08.2014
Übungsthema - Löscheinsatz

weiter Fotos - bitte auf das Foto klicken

 


 

ÜBUNG 03.06.2014
Übungsannahme - VU mit verletzter Person,

 


 

ÜBUNG 06.05.2014
Fahrzeugkunde; - reinigen der Wasserentnahmestelle in der Schmida

weitere Fotos - Foto anklicken!

 


 

ÜBUNG 01.04.2014
Thema: Löschgruppenausbildung , Hydranten überprüfen,

 


 

ÜBUNG 11.03.2014
Thema: Löschgruppenausbildung

 


 

Winterschulung 26.02.2014
Thema: Führungsverfahren

 


 

Übung 2014.02.04
Einige Kameraden Üben fleißig für sterben Ausbildungsprüfung - Atemschutz.

weitere Fotos - Bitte Foto anklicken!

 
 

                                2013

 
Übung 05.11.2013
Übungsannahme: VU mit einer eingeklemmten Person, - Fahrzeug liegt auf der Seite und muß mit einfachen Mittel gesichert werden.

 


 

Brandhaus LFS Tulln 19.10.2013

Zu  einer schweißtreibenden Übung fuhren einige Kameraden der Feuerwehr Eggenburg  und Stoitzendorf in das Brandhaus  der LFS Tulln. Nach einer Hitzeeingewöhnungsphase (120° Celsius ) ging es zur Sache. Es mußten die verschiedensten Brände erkundet und gelöscht werden.

Ein Danke an die Kameraden der FF Eggenburg  für die gute Zusammenarbeit.

 

 

 


 

UA ÜBUNG 01.10.2013
Die Feuerwehren Eggenburg und Stoitzendorf wurden zu einem Schadstoffeinsatz in die alte Kläranlage in Eggenburg gerufen. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges in der Kläranlage wartete ein Arbeiter beim Einfahrtstor und teilte dem Einsatzleiter folgendes mit. Es befinden sich noch zwei Personen im Gebäude die vermutlich bewusstlos sind. Ein Atemschutztrupp wurde sofort zur Rettung dieser zwei Personen in das Gebäude geschickt. Der Truppführer des Atemschutztrupps meldete dem Einsatzleiter die Angaben, welche sich auf dem Fass befanden.
( UN Nummer 3122) Nach Erkundung in der Landeswarnzentrale über die austretende Flüssigkeit, (Daten über Bekämpfung bei etwaigem Brand udgl.) rüstete sich ein weiterer Atemschutztrupp mit Schutzkleidung aus und begann anschließend mit der Abdichtung des Leckes. Der Einsatz ( Übung ) wurde erfolgreich beendet und der Trupp und sein Werkzeug wurden noch in einer provisorisch errichteten Dekontaminierungsdusche gereinigt.
Nach etwa eineinhalb Stunden war die Übung beendet.
UA Kommandant Christof Stifter bedankte sich bei den Feuerwehrkameraden für die vorbildlich geleistete Arbeit. Stifter bedankte sich auch bei Bgm. Willibald Jordan und ELFR Erkmar Dethloff für Ihren Besuch bei der Übung.

weitere Fotos siehe unter folgendem Link - http://www.meinbezirk.at/eggenburg/leute/eggenburg-feuerwehr-unterabschnittsuebung-d709759.html

 


 

ÜBUNG 03.09.2013

Übungsannahme - Brand in einer Wohnung, ein KIND ist vermisst.

Ein Atemschutztrupp wurde sofort zur Personensuche in die Wohnung geschickt und gleichzeitig wurden einige Brandherde gelöscht. Das vermisste Kind hatte sich in einem Kasten versteckt, wurde aber trotz starker Verrauchung vom eingesetzten Atemschutztrupp gefunden und gerettet.

 

weitere Fotos - auf eines der Fotos klicken

 


 

ÜBUNG 06.08.2013
Übungsannahme - Brandeinsatz

 


 

ÜBUNG 07.05.2013
Übungsannahme: VU mit eingeklemmter Person. - absichern der Unfallstelle, Fahrzeug sichern, Brandschutz aufbauen, Verletzten aus dem Fahrzeug befreien,

 


 

ÜBUNG 03.04.2013

Übungsannahme: Kellerbrand - eine Person vermisst

Ein Atemschutztrupp geht mit einem HD Rohr vor. Nach kurzer Zeit wird die vermisste Person gerettet und anschließend der Brand gelöscht.

 


 

ÜBUNG 05.03.2013
Stationsbetrieb - Schulung auf und mit den diversen Geräten.

 


 

WINTERSCHULUNG 13.02.2013

Am Faschingsmontag war Winterschulung des UA Eggenburg im Feuerwehrhaus Stoitzendorf. Es wurde über die Einrichtung einer Einsatzleitung und deren Aufgaben  vorgetragen.

Vortragende: HBI Christof Stifter, BR Christian Angerer

Danke an die teilnehmenden Kameraden!


 

 

 


2012


ÜBUNG 04.12.2012
Es wurden die Fahrzeuge und Einsatzgeräte, sowie das Feuerwehrhaus wintertaglich gemacht.

ÜBUNG 06.11.2012
Bei unserer Monatsübung wurden die neuen Atemschutzgeräte mit div. Zusatzausrüstungen ( Fluchthauben, Schutzhosen udgl.)  in Betrieb genommen. Die Atemschutzgeräte wurden ausschließlich aus Mitteln der FF Stoitzendorf ( Erlös vom Feuerwehrfest ) und Förderung des Landes NÖ. angekauft. Weiters wurde bei der Übung der Lichtmast auf unserem KLFA-W, welcher in Eigenregie von unserem Kommandanten OBI Christian Zeder gebaut und aufgebaut wurde, in Betrieb genommen.
   

 


 

FUNKÜBUNG in Stockern 19.10.2012
 

 


 

ÜBUNG IM BRANDHAUS DER LFS TULLN 06.10.2012

Zu  einer schweißtreibenden Übung fuhren einige Kameraden/innen der Feuerwehr Eggenburg  und Stoitzendorf in das Brandhaus  der LFS Tulln. Nach einer Hitzeeingewöhnungsphase (120° Celsius ) ging es zur Sache. Es mußten die verschiedensten Brände erkundet und gelöscht werden.

Ein Danke an die Kameraden der FF Eggenburg  für die gute Zusammenarbeit.

Ein besonderer Dank gilt Underabschnittskommandant HBI Christoph Stifter, er organisierte diese Übung und überwachte auch diese im Brandhaus.

Bitte die Fotos genau betrachten!

BITTE FOTO ANKLICKEN !

 


 

UNTERABSCHNITTSÜBUNG 01.10.2012

Die Feuerwehren Stoitzendorf und Eggenburg üben den Ernstfall.

Übungsannahme: VU mit eingeklemmten Personen und Schadstoffaustritt ( Methanol )

 

weitere Fotos - Foto anklicken !

 Film bitte anklicken

 

ÜBUNG

04.09.2012

Übungsannahme: Brand in einem Keller in der Kellergasse Stoitzendorf, eine Person wird vermisst.

 

weitere Fotos - bitte auf das Foto klicken!

 


 

ÜBUNG 07.08.2012
Relaisleitung aufbauen ( ca 800m ), Schläuche auf Abnützung kontrollieren.

"Florian der Storch"


 

ÜBUNG 05.06.2012
Übungsannahme: Brand in einem Witschaftsgebäude, eine vermisste Person im Gebäude.
 

 


 

 

ÜBUNG 08.05.2012
Bei dieser Übung wurden alle Varianten der Wasserentnahme aus einem Teich oder Bach geübt. - ansaugen mit KLFA-W, TS und Schmutzwasserpumpe.  Gleichzeitig wurde eine Relaisübung durchgeführt.

weitere Fotos - Foto anklicken!

 


 

ÜBUNG 03.04.2012

Übungsannahme: VU - zwei PKW`s stehen im Feld, bei einem läuft Betriebsmittel aus.

                          - bergen der Fahrzeuge und sicherstellen.

 


ÜBUNG 06.03.2012
Übungsannahme: VU mit eingeklemmter Person im Fahrzeug - Fahrzeug sicherstellen.
 

 


 

Winterschulung 13.02.2012
Der Atemschutz, der Innenangriff

 

Am 13.02.2012 fand die diesjährige Winterschulung des Unterabschnittes Eggenburg im Feuerwehrhaus Eggenburg statt. Die beiden Übungsleiter BR Christian Angerer und HBI Christof Stifter behandelten gemeinsam mit den anwesenden Kameraden der FF Eggenburg und Stoitzendorf das Thema "Der Atemschutzeinsatz" und "Der Innenangriff". Der erste Teil bestand aus einem Theorieteil, welchen auch unser Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Georg Platzer besuchte. Im zweiten Teil gliederten sich 3 Gruppen, welche Praxisbeispiele übten.
 
 
 
BERICHT UND FOTOS - FEUERWEHR EGGENBURG

 


ÜBUNG 07.02.2012
Funkschulung

 

 


2011

 


ÜBUNG 06.12.2011
"EINWINTERUNGSÜBUNG" -  Fahrzeugüberprüfungen, Reinigung im und um das Feuerwehrhaus udgl.

 

ÜBUNG 08.11.2011

Unsere Übung begann mit einer Gedenkminute für unseren am 7.11.2011 verstorbenen Kameraden LM Josef Zeder.

ÜBUNGSANNAHME: Verkehrsunfall - Fahrzeug liegt auf dem Dach und eine Person befindet sich noch im Fahrzeug.

weitere Fotos - bitte anklicken!


 

UA ÜBUNG in Eggenburg 17.10.2011
Übungsannahme: Brand im Keller des K-Hauses ( Kloster ). Nach Angaben des Veranstalters könnten sich noch Personen im Keller befinden.

weitere Fotos - bitte auf das Foto klicken !


 

Übung 04.10.2011

Übungsannahme: Verkehrsunfall

Aufbauen des dreifachen Brandschutzes,  Fahrzeug sichern, Fahrzeugbrand,

Weiters wurden im Ort alle Hydranten überprüft.

   
   
   
 

 


 

 

KHD Übung 24.09.2011

ÜBUNGSANNAHME: WALDBRAND IM HOCHWALD bei Stockern.

Eine Gruppe unserer Feuerwehr hat an dieser KHD Übung in Stockern teilgenommen.

Die Übung wurde in Zusammenarbeit mit dem NÖ-Flugdienst und dem Österreichischem Bundesherr durchgeführt.

weitere Fotos - bitte das Foto anklicken

FILM bitte anklicken !

 


 

ÜBUNG 06.09.2011
 Übungsannahme: VU - Tankwagen kollidiert mit einem PKW, der PKW beginnt zu brennen und beim Tankwagen tritt Flüßigkeit aus.

 

ÜBUNG 02.08.2011
Vorgehen mittels schwerem Atemschutz und den verschiedensten Strahlrohren
   
   
   

 

 

ÜBUNG 07.06.2011
Wasserentnahmestellen überprüfen und Maschinistenschulung

ÜBUNG 03.05.2011
Übungsannahme: Wohnhausbrand - Löschangriff und schützen der Nachbarobjekte
weitere Fotos - bitte anklicken!

ÜBUNG 05.04.2011
Übungsannahme: Verkehrsunfall mit zwei PKW´s, - in beiden Fahrzeugen befindet sich je eine eingeklemmte Person, Treibstoff fließt aus einem auf der Seite liegenden PKW.

 

weitere Fotos - KLICK auf das Foto!

 


ÜBUNG 01.03.2011
Absicherung einer Unfallstelle und Abtransport von einem PKW mittels Abschleppachse.

WINTERSCHULUNG 01.02.2011
  
Thema: Die Löschgruppe und Fahrzeugkunde,

 

 


UA Übung 06.11.2010

Am Samstag war eine Unterabschnittsübung mit dem Roten Kreuz Eggenburg angesagt.

Um 18.14 Uhr wurden wir per Funk zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen auf der Gemeindestraße zwischen Gauderndorf und Stoitzendorf gerufen. Weiters gab es noch einen Verunglückten Fallschirmspringer zu suchen und diesen von einem Baum zu bergen.

IM Einsatz - FF Eggenburg

                   FF Stoitzendorf

                   Rotes Kreuz Eggenburg

Ein Danke für die gute Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren und dem Roten Kreuz.

Ein besonderer Dank gilt der Schminkgruppe, es sah wirklich nach einem echten Unfall aus - siehe die diversen Fotos.

  
weitere Fotos bitte auf das Bild klicken !

 


ÜBUNG 05.10.2010

Übungsannahme: Wohnhausbrand

Innenangriff mit schwerem Atemschutz und einem HD-Rohr


KHD ÜBUNG 25.09.2010

Übungsannahme: Brand einer Mühle

Eine Gruppe unsere Feuerwehr nahm an der KHD-Übung bei Weitersfeld teil. 

weitere Fotos - bitte auf das Foto klicken !


ÜBUNG 03.08.2010

Übungsannahme: Verkehrsunfall mit Verletzten und Fahrzeugbrand

Verletzte bergen, 3 fachen Brandschutz aufbauen - Fahrzeug mit Schaum löschen und sicherstellen.


 

 

ÜBUNG                                                                                                                                                                     01.06.2010

nach dem Unwetter am Wochenende wurden bei der Übung die Geräte und divereses andere Material gereinigt und

instand gesetzt. Weiters wurden einige Kanäle gereinigt.- siehe Einsätze2010

 


 

 

FLORIANIÜBUNG 04. Mai 2010

Übungsannahme: Kirchturmbrand der Pfarrkirche Stoitzendorf

Innenangriff mit schwerem Atemschutz, Alarmierung der FF Eggenburg, die Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren klappte vorzüglich.

Danke an alle Kameraden die bei Schlechterwetter ( REGEN ) ihr bestes gaben!

   

 

 

ÜBUNG 06. April 2010
Übungsannahme: Scheunenbrand - Angriffsübung, Schlauchbrücke - Verkehrsregelung

 

 

ÜBUNG 02. März 2010
  
Übungsannahme: VU mit Verletzten und gefährlichen Güter

 



 

 

Winterschulung

 02. Februar 2010

Bei der Winterschulung ging es heuer um den Einsatz der WÄRMEBILDKAMERA und fahren mit Einsatzfahrzeugen.

 



ÜBUNG 06.10.2009
ÜBUNGSANNAHME: Durch einen Blitzschlag wurde das Kirchendach in Brand gesetzt 

ÜBUNG 01.09.2009

Übungsannahme: Bauernhofbrand

schützen der Nachbarobjekte, weiters Kühlung eines Gastankes, Brandbekämpfung mit 1 Hd- Rohr und 2 C-Strahlrohren, Vorbereitung einer Schaumleitung,

 
 

ÜBUNG 04.08.2009

Übungsannahme: Brand in einem Gebäude, 

Innenangriff mit schwerem Atemschutz, suche nach einer abgängigen Person                  

   
   
   
   
   

ÜBUNG 02.06.2009
Übungsannahme: Verkehrsunfall  Fahrzeug mitgefährlichen Gütern beladen, eine Verletzte Person noch im Fahrzeug
 
  leider auch zwei verletzte Feuerwehrmänner
verletzte Personen wurden aus dem Gefahrenbereich gebracht

 


 

ÜBUNG 05.05.2009
Übungsannahme: Löschwasserförderung über eine längere Strecke, KLFW-A und TSA
 

 

 ÜBUNG

 07.04.2009

  Übungsannahme: VU - PKW mit Radfahrer

Der Einsatzleiter stellt beim Eintreffen an der Unfallstelle folgende Lage fest: Radfahrer ist im Schock weggelaufen, PKW Lenker ist verletzt, weiters wird ein Ölaustritt bei dem PKW festgestellt, welches direkt in einen Kanal und weiter in die Schmida fließt.

Befehl - Kanal abdichten, Radfahrer suchen, verletzten PKW Lenker versorgen, Ölsperre aufbauen.
   
 Einsatzleiter bei der Erkundung  
   
 Einsatzbefehlsvergabe  abdichten des Kanals
   
 Versorgung des verletzten PKW Lenkers  
   
 B-Schlauch wird am Auspuffende befestigt  Ölsperre mit B-Schlauch

 

ÜBUNG
03.03.2009
Übungsannahme:  Brand einer Scheune

Dem Einsatzleiter wird beim Eintreffen an der Brandstelle eine abgängige Person gemeldet, weiters stellt er fest, dass sich die Scheune bereits im Vollbrand befindet.
Befehl: Atemschutztrupp zur Personensuche mit einem HD Rohr vor,
              weiters wurden  2 C-Strahlrohre vom KLFW- vorgenommen.

              Die zweite Gruppe legte eine B - Zubringleitung und bekämpfte auch mit 2 C - Strahlrohren den Brand                                 
 Einsatzbefehl für den Atemschutztrupp  Atemschutztrupp mit HD Strahlrohr
 Atemschutztrupp bei Personensuche  KLFW-A
 Wasserversorgung vom Hydranten  TS - Zubringleitung
 Schlauchaufsicht  Brandbekämpfung mit C - Strahlrohr

 


 

WINTERSCHULUNG 03.02.2009
Die diesjährige Winterschulung wurde mit der Feuerwehr Eggenburg im Feuerwehrhaus Eggenburg durchgeführt.

Das Thema: "SCHADSTOFFE"

Sachbearbeiter Oliver Zeindl von der Feuerwehr Eggenburg informierte die Feuerwehrkameraden über einfache ,aber zielführende Hilfe bei Schadstoffunfällen sowie den Umgang mit dem sogenannten Blattler.
   

 


 

1. FUNKPROBERUF MIT DEM DIGITALHANDFUNKGERÄT 13.01.2009
 
   


 

ÜBUNG 02.12.2008
Digitalfunkgerät - Einschulung, 

Übungsannahme - Brand eines Tankraumes
Der Tankraumbrand wurde mit Löschschaum bekämpft.

 



ÜBUNG 04.11.2008

Übungsannahme - VU mit einer verletzten Person

 

 

Aufbau des dreifachen Brandschutz, - Erste Hilfe, Bergung und Betreuung des Verletzten
bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes

 

 


 

 

Übung 07.10.2008

Übungsannahme - Brand in einem Presshaus in der Kellergasse

Beim Eintreffen am Brandplatz wurde dem Einsatzleiter vom Besitzer mitgeteilt, dass sich zwei Personen in dem Gebäude befinden.
Daher wurde mit schwerem Atemschutz und einer HD Leitung vorgegangen.

Da das Objekt am Ende der Kellergasse war und das Löschwasser im KLFA-W nicht ausreichte, mußte eine
B-Zubringleitung über 500m ( 26 B-Schläuche ) gelegt werden.  Dies wurde von 4 Kameraden in kürzester Zeit durchgeführt. 
Am Ende waren alle geschafft, aber das Übungsziel war erreicht.

Man kann nur allen Kameraden ein großes Lob aussprechen!

 


 

Übung 02.09.2008

Übungsannahme - Feld und Flurbrand nahe des Ortes ( Wohnhäuser )

Mit zwei B - Zubringleitungen und 6 C - Strahlrohren wurden die Wohnhäuser geschützt, sowie der Brandherd direkt bekämpft.

 

 


 

Übung 05.08.2008

Übungsannahme - VU zwischen einem Motorrad und einen Kleinbus

 
Aufbau von dreifachen Brandschutz, Erste Hilfe und Betreuung der Verletzten bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes.